36-Jähriger aus Neunkirchen ist 13. Drogenopfer im Saarland

Neunkirchen : 36-Jähriger ist 13. Drogenopfer im Saarland

Ein 36-jähriger Mann aus Polen ist das 13. Drogenopfer im Saarland in diesem Jahr. Wie der Sprecher des Landespolizeipräsidiums, Stephan Laßotta mitteilt, wurde der als Drogenkonsument bekannte Mann am vergangenen Mittwoch tot in seiner Wohnung in Neunkrichen aufgefunden.

Die am Freitag in der Rechtsmedizin Homburg durchgeführte Obduktion ergab eine Drogenvergiftung als Todesursache.

Mehr von Saarbrücker Zeitung