| 19:13 Uhr

15 Einkaufswagen voll mit Spenden für die Tafel

Neunkirchen. Zum achten Mal sammelte der Stadtverband der Jungen Union (JU) Neunkirchen am Samstag vor Palmsonntag Lebensmittelspenden für die Neunkircher Tafel. Vor drei Supermärkten standen viele Mitglieder des Stadtverbandes und warben um Lebensmittelspenden für die Besucher der Tafel. So kamen weit über 15 gehäuft volle Einkaufswagen zusammen. "Es ist schön, dass so viele Bürger für die Tafel spenden - gerade vor den Feiertagen hilft die zusätzliche Unterstützung der Tafel sehr", so der JU-Stadtverbandsvorsitzende Karl Richard Jung. red

Zum achten Mal sammelte der Stadtverband der Jungen Union (JU) Neunkirchen am Samstag vor Palmsonntag Lebensmittelspenden für die Neunkircher Tafel. Vor drei Supermärkten standen viele Mitglieder des Stadtverbandes und warben um Lebensmittelspenden für die Besucher der Tafel. So kamen weit über 15 gehäuft volle Einkaufswagen zusammen. "Es ist schön, dass so viele Bürger für die Tafel spenden - gerade vor den Feiertagen hilft die zusätzliche Unterstützung der Tafel sehr", so der JU-Stadtverbandsvorsitzende Karl Richard Jung.


Insbesondere gilt der Dank den drei Supermärkten, vor denen die Sammlung stattgefunden hatte: E-Center in Wellesweiler, Edeka-Markt Ruffing in Furpach und Rewe am Mantes-la-Ville-Platz in Neunkirchen.