Neuer Rasenplatz eingeweiht

Wellesweiler. Der Vorsitzende der Fußballabteilung des SSV Wellesweiler, Ralf Kalajkovic, begrüßte bei der Einweihung des Naturrasenplatzes zahlreiche Gäste, darunter Oberbürgermeister Friedrich Decker, Bürgermeister Jürgen Fried und Staatssekretär Gerhard Müllenbach

Wellesweiler. Der Vorsitzende der Fußballabteilung des SSV Wellesweiler, Ralf Kalajkovic, begrüßte bei der Einweihung des Naturrasenplatzes zahlreiche Gäste, darunter Oberbürgermeister Friedrich Decker, Bürgermeister Jürgen Fried und Staatssekretär Gerhard Müllenbach. Der Naturrasenplatz hat samt Einzäunung und ergänzender Arbeiten 260000 Euro gekostet, finanziert haben dies die Stadt Neunkirchen, die Sportplanungskommission und der Verein. Bälle gab es von den Gästen en Masse. So hatte Günter Müller den EM-Ball dabei und Decker übergab gleich zwei Bälle, bevor seine Stadt-Kicker gegen die Victoria- Versicherung antraten. Trotz schneller 2:0-Führung der Stadtelf ohne ihren Kapitän Decker - er stürzte vor Tagen über den Fahrradlenker und knackste sich dabei mindestens zwei Rippen an - gab es am Ende ein gerechtes 3:3. Die halbakademische Stadtelf mit Narkosearzt Dr. Wolfgang Siegmund im Tor - er konnte die Victoria-Stürmer nicht einschläfern - und dem Neurologen und ehemaligen Bundesligaschiedsrichter Dr. Volkmar Fischer konnte die Victorianer nicht von ihrem Drang zum Kasten abbringen. Das zweite Spiel bestritten die ehemaligen Meistermannschaften von 1989/90 und 2006/07 des SSV Wellesweiler. Es siegten die fast 20 Jahre Jüngeren mit 6:3 Toren. Die Vereinsmitglieder Dieter Tonak, Harald Schunk, Alex Selenski, Erich Christ und Rüdiger Collissy erhielten von dem Abteilungsleiter Fußball, Ralf Kalajkovic, eine Sonderehrung; sie hatten sich beim Umbau des Platzes mit ihrem Einsatz verdient gemacht. hi

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Auf ca. 800 qm Verkaufsfläche bietet der Lebensmitteldiscounter ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, Wurst, Käse sowie an Milch- und Molkereiprodukten. Mit der PENNY-Biomarke "Naturgut" bietet der Disco
Auf ca. 800 qm Verkaufsfläche bietet der Lebensmitteldiscounter ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, Wurst, Käse sowie an Milch- und Molkereiprodukten. Mit der PENNY-Biomarke "Naturgut" bietet der Disco