1. Saarland
  2. Neunkirchen

Nachbar rächt sich wegen Lärmbelästigung mit Sachbeschädigung

Nachbar rächt sich wegen Lärmbelästigung mit Sachbeschädigung

Neunkirchen. Weil ihn der Lärmpegel der Schule und die Jugendlichen überhaupt zu sehr gestört haben, hat ein Nachbar der Sonderschule für Behinderte im Jägermeisterpfad in Neunkirchen dort immer wieder Sachbeschädigung begangen. Wie die Polizei mitteilte, gab der Mann weiterhin an, er habe sich auf andere Art und Weise nicht zu helfen gewusst

Neunkirchen. Weil ihn der Lärmpegel der Schule und die Jugendlichen überhaupt zu sehr gestört haben, hat ein Nachbar der Sonderschule für Behinderte im Jägermeisterpfad in Neunkirchen dort immer wieder Sachbeschädigung begangen. Wie die Polizei mitteilte, gab der Mann weiterhin an, er habe sich auf andere Art und Weise nicht zu helfen gewusst. Überführt hat ihn jetzt eine Überwachungskamera. Aktuell war der Polizei in Neunkirchen am Samstagmorgen gemeldet worden, dass der geflieste Zugangsbereich der Schule großflächig mit Altöl verschmiert worden war. Da in der Vergangenheit schon öfter ähnliche Fälle vorkamen, hatte die Schule die Überwachungskamera installiert. Das zeigte Wirkung: Die Auswertung des Filmmaterials nach dem neuesten Vorfall identifizierte den in unmittelbarer Nachbarschaft wohnenden Mann jetzt als Täter. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde der Mann wegen Sachbeschädigung angezeigt. red