1. Saarland
  2. Neunkirchen

Multifunktionsfelder für drei weitere Schulen im Kreis

Multifunktionsfelder für drei weitere Schulen im Kreis

Kreis Neunkirchen. Abgesetzt wurden in der Kreistags-Sitzung am Mittwoch ein Antrag des Kreisvertreters von Bündnis 90/Die Grünen, Bernd Thul, sowie die Entscheidung um die Gewährung von Zuschüssen an die Kreistagsmitglieder

Kreis Neunkirchen. Abgesetzt wurden in der Kreistags-Sitzung am Mittwoch ein Antrag des Kreisvertreters von Bündnis 90/Die Grünen, Bernd Thul, sowie die Entscheidung um die Gewährung von Zuschüssen an die Kreistagsmitglieder. Hintergrund ist, dass der einzige Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag, Bernd Thul, als Kreistagsmitglied ohne Fraktionsstatus zu den üblichen Entschädigungen für die ehrenamtliche Tätigkeit der Kreistagsmitglieder (monatlich 160 Euro plus Sitzungsgeld von 30 Euro) auch die "anfallenden Geschäftsunkosten", wie sie beispielsweise noch einem Fraktionsvorsitzenden zustehen (110 Euro), erstattet haben möchte. Darüber wird noch beraten. Die restlichen Tagesordnungspunkte fanden allesamt ungeteilte Zustimmung. Es handelte sich fast ausschließlich um Renovierungsarbeiten an Schulen. So beispielsweise an der Erweiterten Realschule Eppelborn, der Erweiterten Realschule Merchweiler, dem kaufmännischen BBZ Unten am Steinwald in Neunkirchen, Gesamtschule Schiffweiler oder der Gesamtschule Neunkirchen. Dabei ging es sich auch um Arbeiten zur Errichtung von drei weiteren Multifunktionsfeldern an Pflichtschulen, für die das Bildungsministerium Fördermittel bewilligt hatte. Solche Multifunktionsfelder werden an den Erweiterten Realschulen Illingen und Neunkirchen mit ihrem Standort Wiebelskirchen und an der Gesamtschule Neunkirchen in der Haspelstraße errichtet. gm