1. Saarland
  2. Neunkirchen

Motorradfahrer (18) bei Unfall in Dirmingen lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall auf der L112 : Motorradfahrer (18) bei Unfall in Dirmingen lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in der Ortsdurchfahrt von Dirmingen ist ein 18-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei der SZ mitteilte, ist es am Samstag, 6. Februar, zu einem schweren Unfall auf der L112 in Dirmingen im Landkreis Neunkirchen gekommen. Ein 18-jähriger Motorradfahrer durchfuhr gegen 9:10 Uhr die Ortsdurchfahrt in Richtung Wustweiler, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt nahm.

Der 28-jährige Autofahrer fuhr von seinem Grundstück auf die Straße und übersah offenbar den Biker. Bei dem Zusammenprall wurde der Motorradfahrer über die Motorhaube geschleudert und landete auf der Fahrbahn. Er wurde laut Angaben der Polizei bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus nach Saarbrücken gebracht.

Zwei Polizeiwagen, ein Notarzt und der Rettungsdienst waren vor Ort. Ein Gutachten soll den genauen Unfallhergang klären.