1. Saarland
  2. Neunkirchen

Mitmachen beim Fotowettbewerb der Stadtteilzeitung

Mitmachen beim Fotowettbewerb der Stadtteilzeitung

Neunkirchen. Unter dem Motto "Gugg emol do . . . Neinkeije" hat die Redaktion der Stadtteilzeitung einen Fotowettbewerb ausgelobt. Eingereicht werden können Schnappschüsse oder kleine Bildserien, die zeigen, was sich in der Neunkircher Unterstadt und der Stadtmitte verändert oder bereits verändert hat

Neunkirchen. Unter dem Motto "Gugg emol do . . . Neinkeije" hat die Redaktion der Stadtteilzeitung einen Fotowettbewerb ausgelobt. Eingereicht werden können Schnappschüsse oder kleine Bildserien, die zeigen, was sich in der Neunkircher Unterstadt und der Stadtmitte verändert oder bereits verändert hat. Ob neue Architektur oder buntes Leben vor Ort - der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, so die Pressestelle der Stadt. Zu gewinnen sind Geldpreise im Wert von 300 Euro. Die Prämierung und eine Fotoausstellung finden im KOMMunikationszentrum in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 statt. Zudem werden Fotos auf der Homepage des Stadtteilbüros und in der Herbstausgabe von "Gugg emol do . . . Neinkeije" zu sehen sein.Mitmachen dürfen Hobbyfotografen ab sechs Jahren. Technische Details sollten beim Stadtteilbüro Neunkirchen, Kleiststraße 30b, Telefon (0 68 21) 91 92 32 erfragt werden. Foto-Einsendeschluss ist der 25. Juni 2010. red