1. Saarland
  2. Neunkirchen

Messdiener treten ihr Amt an

Messdiener treten ihr Amt an

Landsweiler/Heiligenwald. In der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius Heiligenwald und Herz Jesu Landsweiler-Reden wurden neue Messdiener feierlich in ihr Amt eingeführt. Der Messdienerdienst ist ein Dienst, der von den Mädchen und Jungen in Vertretung für die ganze Pfarrgemeinde übernommen wird. Messdiener machen den Gottesdienst schöner und feierlicher

Landsweiler/Heiligenwald. In der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius Heiligenwald und Herz Jesu Landsweiler-Reden wurden neue Messdiener feierlich in ihr Amt eingeführt. Der Messdienerdienst ist ein Dienst, der von den Mädchen und Jungen in Vertretung für die ganze Pfarrgemeinde übernommen wird. Messdiener machen den Gottesdienst schöner und feierlicher. Messdiener werden kann jeder getaufte Katholik, der zur Erstkommunion gegangen ist. Viele werden direkt nach ihrer Kommunion Messdiener. Die neu eingeführten Messdiener haben in den Wochen seit dem Kommmunionssonntag in den Messdienerstunden die Ausübung dieses Dienstes gelernt und können somit jetzt als Messdiener am Altar stehen. Zu Beginn des Einführungsgottesdienstes wurden die Neuen der Gemeinde von Pfarrer Joachim Schneider vorgestellt und anschließend gefragt ob sie zu diesem Dienst bereit sind, und sie wurden gesegnet. Ab diesem Moment waren sie Messdiener.In Heiligenwald, St. Laurentius wurden vier neue Messdiener in einer Vorabendmesse in ihr Amt eingeführt: Anoshon Bernard, Cecilia Schreiner, Maurice Schreiner, Felix Will.In Landsweiler-Reden, Herz Jesu nahmen sechs neue Messdiener im Hochamt ihren Dienst auf: Aileen Brendel, David Catarius, Luisa Fuchs, Matthias Fuchs, Aaron Ternig, Kay Ternig. Damit hat Heiligenwald, St. Laurentius jetzt 17 Messdiener und Landsweiler-Reden, Herz Jesu 31 Messdiener. red