1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Was die Rauhnächte zu bedeuten haben

Was die Rauhnächte zu bedeuten haben

Als Rauhnächte werden die zwölf Tage und Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar bezeichnet. Jeder dieser Tage und Nächte steht stellvertretend für die kommenden Monate des folgenden Jahres.

Für alle, die tiefer in das Thema Rauhnächte einsteigen wollen, bietet die Volkshochschule Merchweiler in Zusammenarbeit mit der Mental- und Gesundheitspraxis "KraftQuelle Selbst" einen Workshop an. Der Workshop findet am Samstag, 19. Dezember, 10 bis 16.30 Uhr, statt. Der Beitrag von 75 Euro beinhaltet ein persönliches Erfolgsmonatsbuch (auf CD), eine Mental-CD mit einer Rauhnachtmeditation, Obst, Tee , Wasser sowie einen Imbiss.

Anmeldung: VHS Merchweiler , Telefon (0 68 25) 8 82 99.