SV Preußen Merchweiler feiert Jubiläum

Jubiläum : 100 Jahre sind eine lange Zeit

Zum 100. Geburtstag weiß man einiges zu erzählen. Beim SV Preußen gibt es deshalb nun eine Chronik.

100 Jahre Vereinsgeschichte auf 130 DIN A 4 Seiten zusammenfassen, kann das gelingen? Es kann, wie man derzeit beim Sportverein Preußen Merchweiler sieht. Zum 100. Geburtstag des Vereins haben sechs Ehrenamtliche eine umfangreiche Chronik verfasst, und die ist vom Inhalt und von der Gestaltung her sehr gelungen. Meint beispielsweise der Bürgermeister. „Das ist eine hervorragende Festschrift, die es wohl kein zweites Mal im Saarland gibt“, urteilte Patrick Weydmann bei der Präsentation der Vereinschronik im Sportheim.

Das Lob galt vornehmlich dem Redaktionssextett mit Michael und Peter Hornung, Jörg Koch, Peter Scheidhauer, Gernot Jung und insbesondere Vereinspressewart Gregor Zewe, dem der Rathauschef „ein Wahnsinnsengagement“ bescheinigte. Zusammen mit dem SVM-Vorsitzenden Peter Scheidhauer und Vorstandsmitglied Peter Hornung hatte Zewe die Chronik vorgestellt und erwies sich dabei als profunder Kenner der Vereinshistorie. Viele Monate hatten die Vereinsmitarbeiter recherchiert, Bild- und Schriftdokumente zusammengetragen und gesichtet, Anekdoten gesammelt und Statistiken erstellt. Herausgekommen ist „ein ganz tolles Werk und es macht uns schon ein bisschen stolz, was da alles drinsteht“, meinte Vorsitzender Scheidhauer.

Zu den wichtigsten Abschnitten der Jubiläumschronik, in die 280 Fotos eingearbeitet wurden, gehört der regionalgeschichtliche Teil zur Entstehung und Entwicklung des Vereins. Dort erfährt der Leser unter anderem, wie die Preußen zu ihrem Namen kamen, welchen Ursprung das Vereinsemblem hat oder woher der Name des Sportplatzes Haldy rührt. Ein wichtiger Bestandteil ist die statistische Aufarbeitung mit allen bisherigen Trainern, den Vorsitzenden und allen Abschlusstabellen von 1946 bis heute. Auch den erfolgreichsten Fußballern des Vereins ist ein Kapitel gewidmet.

„Aber dem Redaktionsteam war es auch wichtig, den Blick auf die Gegenwart zu richten“, betonte Zewe. Deshalb finden in der Chronik auch alle aktuellen Sparten des Vereins ihren Platz. Anhand mehrerer Fotos wird zudem die Rolle und Stellung des Vereins im Merchweiler Gemeindeleben dargestellt. Die „in dieser Form einzigartige Dokumentation des Fußballsports in Merchweiler“ kann für sieben Euro bei allen Vorstandsmitgliedern und im Sportheim gekauft werden.

Geselliger Höhepunkt des Jubiläumsprogramms wird der Festabend am 15. Juni im Großen Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rathauses sein. Vom 12. bis 21. Juli findet am Sportplatz Haldy dann eine Festwoche mit vielen Aktivitäten statt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung