1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Rund 1200 Euro für „Solidarität bewegt“ erlaufen

Spendenlauf : Rund 1200 Euro erlaufen und erfahren

Katholische Jugend von Merchweiler und Wemmetsweiler sammelt Spenden für Aktion „Solidarität bewegt“.

Die katholischen Jugendgruppen Wemmetsweiler und die Messdiener Merchweiler hatten zum Laufen, Wandern oder Radfahren in den Wald hinter der Max-von-der-Grün-Schule eingeladen. Im Rahmen der bistumsweiten Aktion „Solidarität bewegt“ wurden Spenden für Kinder und Jugendliche in Bolivien gesammelt. Die Bolivienpartnerschaft im Bistum Trier unterstützt verschiedene Projekte, die Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Beeinträchtigung eine bessere Ausbildung ermöglichen. In der Gemeinde Merchweilter starteten 26 Teilnehmer ihren Lauf. Die Strecke von rund 3,5 Kilometern konnte nach Lust und Ausdauer beliebig oft gelaufen werden. Auf halber Strecke am Tafelbrunnen warteten die Helferinnen der katholischen Jugend, die die Runden auf Laufkarten abstempelten und die Läufer mit Getränken versorgten. Am Ziel vor der ehemaligen Begegnungsstätte in Wemmetsweiler wurden die ersten Teilnehmer von Bürgermeister Patrick Weydmann, Pastor Patrik Krutten und Gemeindeassistentin Evelyn Finkler in Empfang genommen, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Insgesamt wurde an diesem Nachmittag eine Strecke von 180 Kilometern erlaufen beziehungsweise erradelt. Durch die Spenden der Sponsoren kam so ein Betrag von 1198 Euro zusammen, der nun den Bildungsprojekten in Bolivien zu Gute kommt. Im gesamten Bistum Trier wurden mittlerweile 15 464 Kilometer zurückgelegt und damit 24 717 Euro gesammelt.