Neujahrsschwimmen 2020 der Merchweiler Seelöwen

Itzenplitzer Weiher : Seelöwen bitten ins kalte Wasser

Am Itzenplitzer Weiher steigt wieder das Neujahrsschwimmen am Sonntag.

Die Merchweiler Seelöwen laden für Sonntag, 5. Januar, nach Heiligenwald ein zum Bad im eisigen Wasser. Das Neujahrsschwimmen im Itzenplitzer Weiher startet um 14 Uhr. Das bereits für 2019 gewählte Motto, so die Seelöwen weiter, bleibt für 2020 bestehen: „Back to the roots & Eisfasching“. Denn: Der pure Badespaß soll im Vordergrund stehen. Es wird keine Einzeldisziplinen geben, dafür werden sich alle angemeldeten, mutigen „Badenixen“ und „Wassermänner“ aus dem gesamten Saarland gemeinsam in die Fluten stürzen. Dabei sind alle Teilnehmenden eingeladen, kostümtechnisch eine sehenswerte Figur zu machen.

Die Wassertemperatur des Itzenplitzer Weihers in Heiligenwald wandert langsam unter die Fünf-Grad-Marke, nimmt also die für das offizielle Eisschwimmen erforderliche „Wasserqualität“ an. Froh und dankbar sind die Merchweiler Seelöwen, dass sich die DLRG Illingen und das DRK Heiligenwald zum Einsatz an diesem Tag bereit erklärt haben. Die Ki-Ka-Ju Merchweiler sorgt für Glühwein und Würstchen, und auch der Angelsportverein Heiligenwald wie auch die umliegende Gastronomie freuen sich über Besucher. Die Merchweiler Seelöwen bieten wieder Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke an und spenden den Reinerlös der Veranstaltung dem ASB-Wünschewagen im Saarland.

Wer mit ins Wasser möchte, so die Seelöwen weiter, muss sich dazu anmelden, aus organisatorischen Gründen am besten im Vorfeld über die Homepage www.eisschwimmen.de. Die Sicherheit geht vor. Daher werden alle Mitstreiter gebeten, auf sich zu achten und nur so lange im Wasser zu verweilen, wie es auch noch gut tut. Es sei auch darauf hingewiesen, dass die Umkleidemöglichkeiten wie bereits in den vergangenen Jahren mit einem kleineren Zelt begrenzt sind.