1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters Wemmetsweiler

Blasorchester Wemmetsweiler lädt ein: : Hits der klassischen Musik zum Jahresstart

Das Sinfonische Blasorchester Wemmetsweiler lädt ein zu seinem Neujahrskonzert in der Allenfeldhalle.

Das Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters Wemmetsweiler am Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr in der Allenfeldhalle Merchweiler hat auch in diesem Jahr eine Menge toller Musik zu bieten. Mit Perlen der Klassik-Hitparade unter anderem der Ouvertüre „Dichter und Bauer“ (Franz von Suppè), der „Peer-Gynt-Suite“ (Edvard Grieg) oder der „Tritsch-Tratsch-Polka“ (Johann Strauß) werden die Zuhörerinnen und Zuhörer zunächst in ein rauschendes Wiener Konzerterlebnis versetzt, verspricht der Musikverein Wemmetsweiler in seiner Ankündigung.

Im zweiten Teil des Programms präsentiert das Sinfonische Blasorchester unter Leitung von Stefan Barth mit der klanggewaltigen Tondichtung „Spartacus“ (Jan Van der Roost) ein Highlight der sinfonischen Blasmusikliteratur. Es folgt schwungvolle amerikanische Unterhaltungsmusik vom Starkomponisten Leroy Anderson („Belle of the Ball“, „Clarinet Candy“, „The Typewriter“, „Buglers Holiday“), gewürzt mit virtuosen solistischen Einlagen. Mit „Model T“ von Sammy Nestico und einem Potpourri bekannter Big Band – Stücke von Glenn Miller zeigt das Sinfonische Blasorchester Wemmetsweiler wieder einmal seine große musikalische Bandbreite und sein hohes technisch-musikalisches Niveau, das es als eines der besten Blasorchester der Region auszeichnet. Die von der Gemeinde Merchweiler unterstützte Konzertdarbietung wird mit einer ausgefeilten Bühnentechnik in Licht und Ton in Szene gesetzt, teilt der Musikverein Wemmetsweiler mit.

Karten zum Preis von 12 Euro (Schüler/Studenten 10 Euro) für dieses Konzert, das von der Gemeinde Merchweiler unterstützt wird, gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: „Ticket Regional“, Kulturamt der Gemeinde Merchweiler im Rathaus Wemmetsweiler, Komm’A Zeitschriften, Merchweiler, Zeitschriften Peter, Wemmetsweiler und im Gasthaus „Wachdersch”, Wemmetsweiler