ASB baut Seniorendörfer im Saarland Seniorendorf statt Altersheim – Modellprojekte des Arbeiter-Samariter-Bundes

Merchweiler/Kirkel · Wie wollen wir im Alter angenehm und würdig leben? Der Arbeiter-Samariter-Bund hat vielleicht eine Lösung gefunden: die Seniorendörfer. Wie funktioniert das Projekt?

Das ASB-Seniorendorf mitten in Kirkel in Sichtweite der Burg.

Das ASB-Seniorendorf mitten in Kirkel in Sichtweite der Burg.

Foto: ASB Saarland

Als Rentnerin oder Rentner selbstbestimmt alt werden zu können ohne Pflegeheim und ohne Sorge um die Last von Haus oder Garten daheim, stattdessen in gemütlicher Gemeinschaftsatmosphäre wohnen mit Lebensmittelmarkt, Bank, Arzt, Apotheke und Kirche gleich um die Ecke: Das wird künftig im Saarland in immer mehr derzeit entstehenden Seniorendörfern samt Service-Wohnanlagen mitten im Ort des SPD-nahen Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) möglich sein.