1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Merchweiler und Ottweiler verlieren in der Handball-Saarlandliga

Handball-Saarlandliga : Pleiten für Merchweiler und Ottweiler

(red) Die beiden Handball-Saarlandligisten aus dem Kreis haben am vergangenen Spieltag Niederlagen hinnehmen müssen. Der TV Merchweiler verlor seine Saison-Heimpremiere gegen den TuS Brotdorf am Freitag mit 24:37. Die HSG Ottweiler-Steinbach unterlag am Samstag beim HSV Merzig/Hilbringen ebenfalls deutlich mit 18:32.

Ottweiler lief nach rund 20 Minuten bereits einem 3:10-Rückstand hinterher. Eine Viertelstunde vor dem Ende drohte der HSG ein Debakel (8:23). In der verbleibenden Spielzeit trafen die Gäste dann zumindest noch zehn Mal ins Tor. An der klaren Niederlage änderte das freilich nichts. Erfolgreichste Schützen bei Ottweiler waren Lucas Weißmann, Daniel Keller und Patrick L’Hoste mit je fünf Treffern.

Die HSG Ottweiler-Steinbach hatte zum Saisonauftakt gegen die HG Saarlouis II einen Sieg davongetragen (28:24), Merchweiler verlor dagegen gegen Brotdorf bereits sein zweites Saisonspiel. Schon beim TuS Elm-Sprengen hatte der TVM zum Auftakt den Kürzeren gezogen (19:27). Gegen Brotdorf hielt Merchweiler in der Anfangsphase noch gut mit. Nach einer Viertelstunde stand es 6:6. Doch bis zur Pause waren die Gäste dem TVM, bei dem Lars Zimmer mit fünf Treffern bester Schütze war, auf 17:9 enteilt.

Merchweiler bestreitet seine nächste Partie am Montag, 3. Oktober (17 Uhr), zu Hause gegen die HSG TVA/ATSV Saarbrücken. Ottweiler-Steinbach spielt erst wieder am Donnertag, 6. Oktober (19.30 Uhr) – zu Hause gegen Merchweiler.