Kämpfen für Polizeiposten: Merchweiler Räte fordern den Erhalt des Polizeipostens

Kämpfen für Polizeiposten : Merchweiler Räte fordern den Erhalt des Polizeipostens

(hek) Der Polizeiposten Merchweiler ist der Gemeinde wichtig. „Es ist uns ein Herzensanliegen, uns für den Polizeiposten einzusetzen“, betonte Bürgermeister Patrick Weydmann (SPD) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Dieser verabschiedete einstimmig eine Resolution zum Erhalt des Polizeipostens, die auf Vorschlag der Verwaltung auf die Tagesordnung der öffentlichen Sitzung gesetzt worden war.

Nach letzten Informationen sehe eine weitere Stufe der Polizeireform den Wegfall der dauerhaften Besetzung der derzeit in jeder Gemeinde bestehenden Polizeiposten vor. Es sei geplant, so die Verwaltung, die Posten nur noch an einem Tag oder einzelnen „Servictagen“ in der Woche mit einem Mitarbeiter zu bestücken. Derzeit ist der Polizeiposten Merchweiler noch mit zwei Beamten von montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr besetzt. Weydmann stellte die „intensive, hervorragende Zusammenarbeit“ mit den Beamten vor Ort heraus. Die Mitglieder des Gemeinderates beauftragten ihn, sich in einer Resolution an das Innenministerium zum Erhalt eines Polizeipostens in der Gemeinde Merchweiler einzusetzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung