1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Gut einkaufen: Merchweiler entwickelt sich zur Einkaufsmeile

Gut einkaufen : Merchweiler entwickelt sich zur Einkaufsmeile

(sl) Merchweiler macht weiter mobil als Einkaufsgemeinde. Wenn am Donnerstag, 31. August,  die neue Aldi Filiale an der Quierschieder Straße und direkt daneben der DM-Markt eröffnen, haben sich fast alle der großen und beliebten Anbieter in der Gemeinde versammelt. Vom fast neuen Rewe im Ortsteil Wemmetsweiler, über Wasgau im Solch, dann nur ein paar Autominuten weiter Lidl, Aldi, DM und zur Autobahn hin noch ein Rewe, so konzentriert sich das Angebot in der kleinsten Gemeinde des Landkreises Neunkirchen mit ihren zwei Ortsteilen und knapp 10 000 Einwohnern an den Hauptverkehrsachsen. Was das Einkaufen in Merchweiler auch für „Durchreisende“ interessant macht. Schließlich gibt es auch Parkmöglichkeiten in Hülle und Fülle an den Geschäften. Komplettiert werden die Einkaufsmöglichkeiten in der Illtal-Gemeinde durch allerlei Fachgeschäfte von Bekleidung und Schuhen über Lebensmittel, Tiernahrung bis Werkzeug. Dazu kommt ein breites gastronomisches Spektrum.

 (sl)   Merchweiler macht weiter mobil als Einkaufsgemeinde. Wenn am Donnerstag, 31.  August,  die neue Aldi Filiale an der Quierschieder Straße und direkt daneben der DM-Markt eröffnen, haben sich fast  alle der großen und  beliebten Anbieter in der Gemeinde versammelt. Vom fast neuen Rewe im Ortsteil Wemmetsweiler, über Wasgau im Solch, dann nur ein paar Autominuten weiter Lidl, Aldi, DM und zur Autobahn hin noch ein Rewe, so   konzentriert sich das Angebot in der  kleinsten Gemeinde des Landkreises Neunkirchen mit ihren zwei Ortsteilen und knapp 10 000 Einwohnern an den Hauptverkehrsachsen. Was das Einkaufen in Merchweiler auch für „Durchreisende“ interessant macht. Schließlich gibt es auch Parkmöglichkeiten in Hülle und Fülle an den Geschäften.  Komplettiert werden die Einkaufsmöglichkeiten  in der Illtal-Gemeinde  durch allerlei Fachgeschäfte von Bekleidung und Schuhen  über Lebensmittel, Tiernahrung bis  Werkzeug. Dazu kommt ein breites gastronomisches Spektrum.

  Aldi  nennt das in Merchweiler verwirklichte   Einrichtungskonzept    „Filiale der Zukunft“. Dieser Begriff steht, so eine Mitteilung des Unternehmens,    für „eine  warme Filialatmosphäre und  klare Warenpräsentation“ und soll  in allen Filialen umgesetzt werden.