Infotag aller sozialen Verbände

Um Pflege, Betreuung und Sicherheit im Alter geht es am 6. Mai in Merchweiler.

Unter Federführung des ökumenischen Fördervereins Sozialstation Merchweiler-Schiffweiler wird der erste Infotag aller sozialen Einrichtungen im Ortsteil Merchweiler, unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters Patrick Weydmann, am Samstag, 6. Mai, durchgeführt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Zugang ist barrierefrei. Der Infotag findet von 14 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Verschiedene Vereine, Organisationen und Einrichtungen stellen ihre Arbeit vor, wobei der Schwerpunkt im Bereich Pflege, Betreuung, Kommunikation und Sicherheit im Alter liegt. Teilnehmer sind die kirchliche Sozialstation Merchweiler-Schiffweiler, das Café Segen Schiffweiler (Betreuung für Demenzkranke), der ökumenische Förderverein der Sozialstation im Ortsteil Merchweiler, VdK-Ortsverband Merchweiler und Kreisverband, Deutsches Rotes Kreuz Ortsverband Merchweiler, Kneippverein Merchweiler, Leitstelle "Älter werden" Kreis Neunkirchen, Pflegestützpunkt Kreis Neunkirchen, SAPV-Team Heiligenwald (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung), IBSA (Initiative zur Betreuung Schwerstkranker) Merchweiler sowie die Seniorenbeauftragte, der Seniorensicherheitsberater und der Behindertenbeauftragte der Gemeinde Merchweiler.