Serie Imbissbuden im Kreis Neunkirchen „Die gute alte Currywurst kommt immer wieder zurück“ – der Grill am Markt in Merchweiler

Merchweiler · In einer neuen Serie stellt die Neunkircher Lokalausgabe der SZ die Imbissbuden im Kreis vor. Wie viele gibt es noch? Wie wirken sich Inflation und Energiekrise aus? Hat die Imbissbude eine Zukunft? Heute geht es mit dem „Grill am Markt“ in Merchweiler los.

Jürgen Klos präsentiert seine Imbissbude "Grill am Markt" in Merchweiler.

Jürgen Klos präsentiert seine Imbissbude "Grill am Markt" in Merchweiler.

Foto: Dirk Ley

„Was hier speziell ist, sind die Ras Pommes. Die kriegt man eigentlich im ganzen Umkreis nirgends“, sagt Jürgen Klos voller Stolz. Die nächstgelegene Bude, die ebenfalls die seltenen und begehrten Kartoffelprodukte anbiete, befinde sich nämlich in Kaiserslautern, wie der Inhaber der Imbissbude „Grill am Markt“ in Merchweiler betont. Bei den Ras Pommes handelt es sich um Fritten, die aus Kartoffelpulver hergestellt werden. In den Augen von Klos‘ Kunden sind sie jedenfalls der absolute Renner.