| 20:23 Uhr

Fest der Besten
Sportliche Erfolge in allen Altersklassen

 Die Handball-Mannschaften des TV Merchweiler stellten mit Abstand die größte Gruppe, die von Bürgermeister Patrick Weydmann (ganz links) geehrt wurden. Neben den Geehrten im Bild: Zweiter von links, Eugen Roth, MdL und Präsident des Handballverbandes, Vierter Orstvorsteher Michael Marx, Wemmetsweiler, Zweiter von rechts, Orstvorsteher Hans Werner Becker, Merchweiler.
Die Handball-Mannschaften des TV Merchweiler stellten mit Abstand die größte Gruppe, die von Bürgermeister Patrick Weydmann (ganz links) geehrt wurden. Neben den Geehrten im Bild: Zweiter von links, Eugen Roth, MdL und Präsident des Handballverbandes, Vierter Orstvorsteher Michael Marx, Wemmetsweiler, Zweiter von rechts, Orstvorsteher Hans Werner Becker, Merchweiler. FOTO: Volker Ammann
Wemmetsweiler. Im Wemmetsweiler Kuppelsaal wurden erfolgreiche Sportler, Berufswettkämpfer und Ehrenämtler ausgezeichnet. Von Volker Ammann

Im altehrwürdigen Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rathauses begrüßte Bürgermeister Patrick Weydmann am Samstag neben den Sportlern und 250 Besuchern auch zahlreiche Ehrengäste. In seiner Ansprache brachte Weydmann zum Ausdruck, wie wichtig Sportvereine für eine funktionierende Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde sind. Auch als integrative Kraft für neu zugezogene und ausländische Bürger. Weydmann: „Die großen Erfolge einzelner Sportler zeigen, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist.“


Neben den 127 erfolgreichen Sportlern wurden auch die ehrenamtlichen Männer und Frauen geehrt, die seit Jahrzehnten mit großem persönlichem Engagement als Vorstände, Schatzmeister, Schriftführer oder in sonstigen Ämtern dafür sorgen, dass die Vereine ihren Teil zum Gemeinwohl beitragen können. Ebenso wichtig ist die ehrenamtliche Arbeit der Trainer und Betreuer. Dank ihres Einsatzes kann die Gemeinde auf zahlreiche Sportler mit Erfolgen auf Landes- und Bundesebene, aber auch auf internationaler Ebene blicken: Uwe Eggert vom Bogensportclub Wustweiler beispielsweise ist amtierender Weltmeister im Bogenschießen der Kategorie „Feld und Jagd“.

Als erste Sportlerin an diesem Abend wurde die zwölfjährige Magdalena Hübgen, TTC Wemmetsweiler, geehrt. Hübgen gewann den Saarlandpokal der Altersklasse U15, nahm an den Europameisterschaften teil, wurde Deutsche Meisterin bei den U12 und mit ihrem Bruder Mathias auch noch Saarlandmeister im Mixed der U18. Die Ehrung wurde deshalb vorgezogen, weil die junge Sportlerin noch zu einem Wettkampf musste. Mathias Hübgen ist Mitglied des DTTB Nationalteams U15, gewann den Saarlandpokal, die Südwestdeutsche Meisterschaft, den Titel im Mixed und den dritten Platz bei „Jugend trainiert für Olympia“. Den größten Block bildeten die Handballer des TV Merchweiler, die sowohl bei der männlichen Jugend A und B, als auch bei der weiblichen Jugend C die Saarlandmeister stellen. Die meisten Handballer wurden außerdem in die jeweiligen Auswahlmannschaften des Saarlandes berufen. Doch nicht nur die Jugend, sondern auch die älteren Jahrgänge machten auf sich aufmerksam. Reinhold Schuh als saarländischer Meister im Halbmarathon und Marathon der Männerklasse M70, Vera Loch als Deutsche Meisterin im Gewichtsheben der W55, Gewichtsklasse bis 75 Kilo, Jeanette Seibüchler im Badminton als Dritte bei den Deutschen Meisterschaften der O35. Es waren aber nicht nur Sportler, die bundesweit auf sich aufmerksam machten: Pascal Boeckmann wurde im Berufswettbewerb der Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker auf Landesebene Erster und auf Bundesebene Dritter.



Für 30 Jahre Vorstandstätigkeit wurden ausgezeichnet: Roland Grenner und Werner Blaß vom Judo-Club Wemmetsweiler. Für 20 Jahre: Horst-Dieter Kinzer von „Mir senn so“, Renate Konrad und Paul Pidun, beide Vdk OV Merchweiler. Erik Meisberger vom THW erhielt die Saarländische Ehrennadel. Für die musikalische Auflockerung des Programms sorgten das „Saxtett“ des Musikvereins Merchweiler und das „Brass-Quintett“ des Musikvereins Wemmetsweiler.