Heros-Heber verlieren letzten Regionalliga-Kampf deutlich

Heros-Heber verlieren letzten Regionalliga-Kampf deutlich

Die Gewichtheber des AC Heros Wemmetsweiler haben vor Kurzem ihren letzten Saisonkampf in der Regionalliga bestritten. Gegen den Tabellendritten AV 03 Speyer II gab es eine deutliche Heimniederlage mit 266,2:387 Relativpunkten.

Die Gäste brachten dabei gleich drei bundesliga-erfahrene Athleten an die Hantel. Schlusslicht Heros zeigte dennoch eine der besten Leistungen in der dritthöchsten Leistungsklasse und verpasste nur durch Pech das Ziel, die alte Saisonbestleistung von 273,3 Punkten zu überbieten.

Das Team kehre mit großem Selbstvertrauen und einer guten personellen Perspektive zurück in die Oberliga, um sich dort für den Wiederaufstieg zu stärken, schreibt der Verein in einer Mitteilung. Trainer Friedrich Grauberger und die Vereinsleitung könnten optimistisch sein.