Handball-Saarlandliga: HSG und TVM spielen gegen Kellerkinder

Handball-Saarlandliga: HSG und TVM spielen gegen Kellerkinder

In der Handball-Saarlandliga der Frauen tritt die HSG Ottweiler-Steinbach an diesem Sonntag um 17 Uhr vom Papier her gegen einen leichten Gegner an. Denn es geht zum noch sieglosen Vorletzten HSV Merzig-Hilbringen, der 1:11 Punkte auf dem Konto hat.

Vorsicht ist in der Thielspark-Halle aber geboten, denn der HSV spielte zuletzt beim 20:24 beim Dritten HSG TVA/ATSV Saarbrücken gut mit und nutzte nur seine Chancen nicht konsequent.

Die Handballer des TV Merchweiler empfangen am Sonntagabend um 18 Uhr den TV Kirkel in der Allenfeldhalle. Die Kirkeler gewannen am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel mit 30:29 zu Hause gegen den HC Schmelz . Kirkel ist Drittletzter, die Merchweiler Panther Dritter - die Favoritenrolle scheint also klar verteilt. Der TVM siegte zuletzt beim TuS Elm-Sprengen nach starker Leistung mit 27:22. Kirkels Trainer Mike White hat derzeit große personelle Sorgen, daher musste vor Kurzem sogar ein Spiel abgesagt werden. Viele Stammspieler sind verletzt, gegen Schmelz saßen nur zwei Auswechselspieler aus der zweiten Mannschaft auf der Bank.

Mehr von Saarbrücker Zeitung