Gute Arbeit für die "Roten"

Wemmetsweiler. 34 verdiente Sozialdemokraten aus Wemmetsweiler ehrten am Wochenende die SPD-Kreisvorsitzende Cornelia Hoffmann-Betscheider, der Merchweiler Gemeindeverbandsvorsitzende Joachim Dörr und Ortsvereinschef Marlo Christiaens im Restaurant Kleer-Altenhofen. Hierbei wurde auch Dieter Dörr ausgezeichnet, der seit 55 Jahren das rote Parteibuch der SPD hat

Wemmetsweiler. 34 verdiente Sozialdemokraten aus Wemmetsweiler ehrten am Wochenende die SPD-Kreisvorsitzende Cornelia Hoffmann-Betscheider, der Merchweiler Gemeindeverbandsvorsitzende Joachim Dörr und Ortsvereinschef Marlo Christiaens im Restaurant Kleer-Altenhofen. Hierbei wurde auch Dieter Dörr ausgezeichnet, der seit 55 Jahren das rote Parteibuch der SPD hat. Dörr lobte das Engagement der Jubilare und brachte dies in Verbindung mit der "guten Arbeit", die die SPD im Merchweiler Gemeinderat abliefere. Das Fraktionsbündnis aus SPD, Bündnis/90 Grünen, Linken und FDP setze jetzt wichtige Vorhaben in der Gemeinde durch, so zum Beispiel das Entwicklungskonzept. Aber auch die kostenlose Schulbuchausleihe sei ein Erfolg dieses Bündnisses. Cornelia Hoffmann-Betscheider konstatierte, dass sich die SPD wieder im Aufwind befinde und mit der CDU laut jüngsten Umfragewerten wieder gleichgezogen habe. Angesichts der Krise in Berlin aber auch im Saarland werde die SPD mehr denn je gebraucht. eng

Auf einen BlickFolgende Mitglieder wurden geehrt: Dieter Dörr (55 Jahre), Gerd Dörr (43), Heinz Reuter (42), Hartmut Baltes (42), Heinz Cornelius (40), Hanne Hoffmann (33), Käthe Jochum (33), Siegfried Demelt (33), Thomas Zeck (33), Friedolin Krämer (33), Oto Scherer (33), Peter Pfeiffer (33), Werner Spaniol (33), Erna Theres (33), Bernhard Schneider (33), Gerd Woll (32), Reimund Kleer (32), Friedrich Seibüchler (32), Rita Woll (32), Marlene Jochum (32), Norbert Schreiner (31), Maria Dörr (31), Wilhelm Dehmelt (30), Hermann Merzhäuser (28), Hans-Werner Will (28), Werner Hoffmann (28), Rene Bussi (27), Annerose Dörr (27), Horst Klein (26), Willi Woll (26), Hermann Dörr (25), Gisela Woll (25), Manfred Woll (25) und Günther Knobe (25). eng