Fußball: Urexweiler scheitert an Merchweiler

Fußball: Urexweiler scheitert an Merchweiler

Urexweiler. Der Traum vom Aufstieg in die Landesliga Nordost ist für die Fußballer des SV Urexweiler am Mittwochabend wie eine Seifenblase zerplatzt. Der Tabellendritte der Bezirksliga St. Wendel unterlag im Relegationsspiel dem Dritten der Bezirksliga Neunkirchen, SV Merchweiler, deutlich mit 1:4 (1:2)

Urexweiler. Der Traum vom Aufstieg in die Landesliga Nordost ist für die Fußballer des SV Urexweiler am Mittwochabend wie eine Seifenblase zerplatzt. Der Tabellendritte der Bezirksliga St. Wendel unterlag im Relegationsspiel dem Dritten der Bezirksliga Neunkirchen, SV Merchweiler, deutlich mit 1:4 (1:2). Trotz Dauerregen verfolgten 300 Zuschauer das Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Wustweiler. Die Mannschaft von Trainer Helmar Recktenwald ging bereits nach vier Minuten durch Thomas Rech (Foto: SZ) mit 1:0 in Führung. Er profitierte in dieser Situation von einem katastrophalen Fehler des Merchweiler Abwehrspielers Simon Zaffalon, der völlig unbedrängt über den Ball trat. Rech hämmerte daraufhin den Ball aus halbrechter Position unter die Latte. Bereits 39 Minuten waren gespielt, als Merchweilers Domenico Rao den SVU-Schlussmann Andreas Scherer aussteigen ließ, aber der Ball im letzten Moment noch von Dennis Hinsberger zur Ecke geklärt werden konnte. Wenig später aber doch der Ausgleich: Dirk Krämer hatte von der linken Seite flach in die Mitte geflankt, wo Daniel Kuhnen den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte (40.). Und der SV Urexweiler hatte diesen Schock noch nicht richtig verdaut, als Kuhnen seinen Mitspieler Matthias Denne herrlich freispielte und der mit einem Lupfer über Scherer hinweg das 2:1 besorgte (43.)."Letztlich hat uns dieser Doppelschlag kurz vor der Pause das Genick gebrochen. Wenn wir mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit gehen, läuft das Spiel ganz anders. Nach dem Seitenwechsel waren wir lange Zeit optisch klar überlegen, aber es fehlte die Durchschlagskraft", erklärte Recktenwald. In der Schlussphase warf der SVU alles nach vorne und kassierte noch zwei Treffer durch Kevin Niedermeier (74.) und Patrick Nicklas (86.). sho