1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Merchweiler

Frauenfußball: SV Bliesmengen ohne Masterspunkte

Frauenfußball: SV Bliesmengen ohne Masterspunkte

Die Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken II haben am Samstag den Preußen-Ladies-Cup des SV Merchweiler gewonnen. Der Regionalligist setzte sich im ersten Turnier der Qualifikationsserie zum Frauen-Masters im Endspiel mit 2:0 gegen Ligakonkurrent DJK Saarwellingen durch.

Rang drei ging an den amtierenden Masters-Sieger SV Dirmingen , der sich im kleinen Finale mit 3:1 gegen den 1. FC Riegelsberg durchsetzte.

Vor 350 Zuschauern in der Allenfeldhalle beeindruckte der FCS und kassierte im gesamten Turnierverlauf nur einen einzigen Gegentreffer (beim 3:1 im Viertelfinale gegen Verbandsliga-Tabellenführer SV Bliesmengen-Bolchen). Im Halbfinale besiegte der FCS II Ligakonkurrent 1. FC Riegelsberg mit 4:0. Im zweiten Semifinale zwischen Saarwellingen und Dirmingen (beide Regionalliga) stand es nach regulärer Spielzeit 1:1. Im Siebenmeterschießen wurde erstmals die neue Regel angewandt, dass es nur drei Schützen pro Team gibt. Während alle Saarwellingerinnen verwandelten, scheiterten zwei Dirmingerinnen.

Beim Turnier wurden auch die Viertelfinalspiele des Saarlandpokals ausgelost. Bezirksligist FSG Schmelz-Limbach erwartet Verbandsligist FFC Dudweiler. Der FC Niederkirchen (Verbandsliga) empfängt Riegelsberg. Der TuS Jägersfreude (Bezirksliga) erwartet Dirmingen. Und der SV Bliesmengen-Bolchen erwartet Saarwellingen. Gespielt wird am 28. Februar.