Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:39 Uhr

Konzert
Ein Konzert zum neuen Jahr

Merchweiler. Klassik und moderne Rhythmen hört man  im Neujahrskonzert am Sonntag, 14. Januar,  17 Uhr, in der Allenfeldhalle Merchweiler: genau die richtige musikalische Mischung, um das Jahr 2018 schwungvoll zu beginnen, wie es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus heißt.

Das Sinfonische Blasorchester Wemmetsweiler (Leitung Stefan Barth) hat sich viel vorgenommen, um das Publikum wieder zu begeistern. Mit der „Petöfi-Ouvertüre“ und der „Mährischen Rhapsodie“ im ersten Teil des abwechslungsreichen Programms dieses Abends geht es zunächst mit ungarischem Feuer und viel Gefühl musikalisch klassisch zu.

Karten (zwölf Euro, ermäßigt acht Euro) zum Konzert, das in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Merchweiler veranstaltet wird, sind an der Abendkasse, bei Ticket Regional sowie bei folgenden Vorverkaufsstellen zu erhalten: Kulturamt Gemeinde Merchweiler; “Komm’A” Zeitschriften, Merchweiler; Zeitschriften Peter, Wemmetsweiler; Gasthaus Wachdersch, Wemmetsweiler.