Ein Festival für die Augen

Seit vielen Jahren ist der Fotograf Dieter Glogowski mit seiner Kamera im Himalaya unterwegs. Jetzt ist er einer von mehreren Fotografen, die beim Multivisionsfestival in Merchweiler ihre Aufnahmen präsentieren. Auch der Fotoclub stellt aus.

Bereits zum dritten Mal findet in Merchweiler in diesem Herbst das Photo-Mission Multivisonsfestival statt. Es ist das einziger seiner Art im Saarland und lockt seit seiner ersten Auflage renommierte Fotografen in die Gemeinde. In diesem Jahr wird Dieter Glogowski zu Gast sein. Er kommt an diesem Samstag, 10. Oktober, in den Großen Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rathauses mit seinem aktuellen Vortrag über Nepal. Mit seiner neuen Multivisions-Show "Acht" schließt Dieter Glogowski den Kreis seiner 30-jährigen Tätigkeit als Himalaya-Fotograf.

Michael Martin ist gern gesehener Gast in Merchweiler . Auch er ist wieder dabei beim Multivisionsfestival. In diesem Jahr wird seine Ausstellung "Planet Wüste" im Großen Kuppelsaal zu sehen sein. Vernissage ist am Freitag, 30. Oktober, 19 Uhr. Persönlich anwesend ist Martin auf jeden Fall zur Finissage am 15. November, 10.30 Uhr. Am Samstag zuvor macht er einen "Abstecher" nach Illingen zur Live-Multivision im Kulturforum Illipse (19.30 Uhr). Bis Martins Ausstellung eröffnet wird, ist im Rathaus noch die Ausstellung "Best of Fotoclub Merchweiler " zu sehen. Seit fünf Jahren besteht der Fotoclub und ergänzt das fotografische Angebot der Gemeinde. An der Ausstellung beteiligen sich 14 Mitglieder des Fotoclubs.

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland zeigt die Gemeinde Merchweiler ab Freitag, 27. November, im Rathaus Merchweiler die Schau "Zwischen den Welten". Sie stammt vom argentinischen Fotografen Mauricio Bustamante und hat Arbeitsmigration zum Thema. Die Ausstellung läuft voraussichtlich bis zum Jahresende.

photomission.de

merchweiler.de