| 11:54 Uhr

Wohnhausbrand in Merchweiler
Ein Bewohner erleidet Rauchgasvergiftung

Merchweiler. Relativ glimpflich ging am Dienstagmorgen ein Wohnhausbrand in Merchweiler aus. Ein Bewohner wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. (hek)

Um 9.45 Uhr wurden die Rettungskräfte am Dienstagmorgen in die Waldstraße nach Merchweiler gerufen. Dort war in einem Mehrparteienhaus ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Illinger Polizei war ein technischer Defekt die Ursache. Die Feuerwehr musste vor Ort bei starker Verqualmung einen Bewohner retten, der später mit einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus kam. Andere Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.


(HEK)