Badminton-Oberliga: Wemmetsweiler und TuS II im Abstiegskampf

Badminton-Oberliga: Wemmetsweiler und TuS II im Abstiegskampf

In der Badminton-Oberliga Südwest spitzt sich der Abstiegskampf aus saarländischer Sicht zu. Am neunten und zehnten Spieltag traf es vor allem den TV Wemmetsweiler . Der TV unterlag im Auswärtsspiel beim Tabellendritten SV Fischbach aus Rheinland-Pfalz mit 1:7 und musste auch einen Tag später im Saarderby gegen den TuS Wiebelskirchen II zu Hause eine 1:7-Niederlage hinnehmen. Für die beiden Ehrenpunkte sorgte jeweils das starke Doppel Jessica Scheid und Sarah Morgenstern.

Der TVW belegt mit 2:18 Punkten den letzten Platz, hat aber nur zwei Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Diesen belegt der TB Andernach II. Die Zweitliga-Reserve des TuS Wiebelskirchen dürfte sich aller Abstiegssorgen entledigt haben. Neben dem 7:1 in Wemmetsweiler holte der TuS einen 5:3-Heimsieg gegen den BSC Fischbach und rangiert mit 9:11 Punkten auf dem sicheren fünften Rang. Ganz anders die Fischbacher: Sie sind mit 4:16 Punkten Tabellenvorletzter und müssen um den Klassenverbleib bangen.

Morgen um 19 Uhr empfängt der BSC Fischbach den TV Wemmetsweiler zum Abstiegsgipfel im Tennis-Center in Güdingen. Der TuS Wiebelskirchen II muss am Sonntag beim verlustpunktfreien Tabellenführer BC Remagen antreten.