| 19:12 Uhr

50 Jahre ganz im Dienste der Gesundheit

Lalage Britz (mit rotem Schal) gratulierte den Jubilaren bei der Geburtstagsfeier. Foto: Boewen-Dörr
Lalage Britz (mit rotem Schal) gratulierte den Jubilaren bei der Geburtstagsfeier. Foto: Boewen-Dörr FOTO: Boewen-Dörr
Merchweiler. Der Kneipp-Verein Merchweiler feierte sein goldenes Jubiläum mit buntem Programm und Ehrungen. (bd)

Der Kneipp-Verein feierte in der Sport- und Kulturhalle den 50. Geburtstag. Die Vorsitzende Lalage Britz informierte in ihrer Laudatio, dass der Verein schon wesentlich älter sei, jedoch von früheren Jahren keine Unterlagen vorhanden seien. Der Verein biete nach wie vor Bewegung und Geselligkeit - "alles im Sinne von Kneipp", stellte sie heraus. Bürgermeister und Schirmherr Patrick Weydmann lobte den Verein als "zentrale Einrichtung in der Gemeinde, die gesundheitsfördernde Maßnahmen anbietet." Die Landesvorsitzende Sylvia Knaak würdigte die Arbeit der vergangenen Jahre.


Gratulationen zu dem "goldenen Jubiläum" überbrachten Vertreterinnen der Kneipp-Vereine aus Illingen und Quierschied sowie die Sportschützen Merchweiler, Günther Leusch (Kulturverein Wemmetsweiler-Merchweiler), Eugen Roth als Gewerkschafter, Abgeordneter, Sportfunktionär und Mitglied des Landessportverbandes sowie die stellvertretende Ortsvorsteherin Doris Cullmann. Im Mittelpunkt standen Ehrungen von Jubilaren, die 25 Jahre und mehr dem Verein die Treue halten. Programmgestalter während der Jubilarfeier war die Tanzgruppe. Angeboten wurden ein Fitnesstest im Innen- und Außenbereich sowie ein Kräuterspaziergang.