1. Saarland
  2. Neunkirchen

Maschinenbau Herzog in Neunkirchen öffnet seine Tore

Maschinenbau Herzog : Maschinenbau Herzog präsentiert historische Technik

(red) Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 9.September, öffnet unter anderem auch der historische Maschinenbaubetrieb Herzog seine Tore für an alter Technik interessierte Besucher. Maschinenbau Herzog ist ein unter Denkmalschutz stehendes Museum.

Es führt seinen funktionsfähigen Werkzeugmaschinenbestand bis in das Jahr 1870 zurück und stellt diese 30 Großobjekte vor, wie es in einer Pressemittelung heißt.

Auch ein historisches Firmenfahrzeug, bei dem es sich um das einzige im Saarland unter Denkmalschutz stehende Automobil handelt, ist zu sehen. Das kleine Museum im Hinterhof der Zweibrückerstraße 64 in Neunkirchen ist von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Es finden am Tag des offenen Denkmals durchgehende Führungen statt, wie es abschließend heißt.