"Doppelpass" zu Gast in Neunkirchen Mario Basler spottet über 1. FC Saarbrücken und lobt SV Elversberg

Neunkirchen · Bei der Fußball-Talkshow „Doppelpass“ mit Moderator Thomas Helmer avancierte Mario Basler am Montag in Neunkirchen zur Sprüche-Schleuder. Launige Debatten mit Horst Steffen und Jürgen Luginger sorgten für den lokalen Bezug. Die Präferenz des Publikums war dabei eindeutig.

Mit Mario Basler und Thomas Helmer: Fotos vom „Doppelpass“ in Neunkirchen​
Link zur Paywall

Mit Mario Basler und Thomas Helmer: Fotos vom „Doppelpass“ in Neunkirchen

14 Bilder
Foto: Eric Kolling

Es gibt einen Ort, an dem das gedankenlose Um-sich-Werfen mit Fußball-Floskeln bestraft wird: Beim „Doppelpass“ schluckt das Phrasenschwein für jeden Spruch der Kategorie „Das Runde muss ins Eckige“ bares Geld. So ist das Tradition bei der seit 28 Jahren laufenden Talk-Sendung im Fernsehen. Und natürlich auch bei der Live-Variante des Formats, das am Montag in der Neunkircher Gebläsehalle Station machte.