Liebes Wibilohaus!

Bis heute wurde nicht geklärt, ob sich die Versicherungsprämie für die Zweigstelle der Sparkasse in Deinen Räumen wegen der engen Nachbarschaft zur Polizeidienststelle verringert hat. Vor 25 Jahren ließ Sparkassendirektor Bernd Schäfer diese Frage ohne Antwort. Jetzt erinnerst du Dich, liebes Wibilohaus: Vor 25 Jahren wurdest Du aus der Taufe gehoben

Bis heute wurde nicht geklärt, ob sich die Versicherungsprämie für die Zweigstelle der Sparkasse in Deinen Räumen wegen der engen Nachbarschaft zur Polizeidienststelle verringert hat. Vor 25 Jahren ließ Sparkassendirektor Bernd Schäfer diese Frage ohne Antwort. Jetzt erinnerst du Dich, liebes Wibilohaus: Vor 25 Jahren wurdest Du aus der Taufe gehoben. Am Taufbecken standen die Herren jener Tage: Oberbürgermeister Peter Neuber, Bürgermeister Ewald Groß, die Fraktionschefs Berthold Günther (SPD), Jürgen Kohlhund (CDU) Dieter Lieblang (FDP) die Sparkassenchefs Bernd Schäfer und Wilfried Heidenmann, MdL Günther Sahner, Ortsvorsteher Kurt Hoppstädter. Gelobt wurde die gute Arbeit "der Abteilung 206, des Hochbauamtes und die gute Zusammenarbeit aller Institutionen." Gedankt wurde den "Baumeistern der Stadt", Decker, Wahl und Moser. Wiebelskirchen hatte einen Ortskern und ein Gemeinschaftshaus mit Sparkasse, Polizei, Bücherei-Räume für AWO, die Jugend und den Ortsvorsteher. Ein großer Tag und ein Gedächtnis an den Gründer Wiebelskirchens, den Franken Wibilo. Daran erinnert der Archivar