Moderne Kosmetik sorgt nicht nur für eine fachmännische Pflege von Gesicht und Dekolleté, sie bezieht vielmehr den ganzen Körper mit ein. Dabei kommt - neben einer sichtbaren Verschönerung der Haut - vor allem dem seelischen Wohlbefinden eine besonde

Moderne Kosmetik sorgt nicht nur für eine fachmännische Pflege von Gesicht und Dekolleté, sie bezieht vielmehr den ganzen Körper mit ein. Dabei kommt - neben einer sichtbaren Verschönerung der Haut - vor allem dem seelischen Wohlbefinden eine besonde

Moderne Kosmetik sorgt nicht nur für eine fachmännische Pflege von Gesicht und Dekolleté, sie bezieht vielmehr den ganzen Körper mit ein. Dabei kommt - neben einer sichtbaren Verschönerung der Haut - vor allem dem seelischen Wohlbefinden eine besondere Bedeutung zu. In diesem Sinne versteht die Kosmetikerin und Visagistin Monika Gubena-Martin ihre Arbeit

Moderne Kosmetik sorgt nicht nur für eine fachmännische Pflege von Gesicht und Dekolleté, sie bezieht vielmehr den ganzen Körper mit ein. Dabei kommt - neben einer sichtbaren Verschönerung der Haut - vor allem dem seelischen Wohlbefinden eine besondere Bedeutung zu. In diesem Sinne versteht die Kosmetikerin und Visagistin Monika Gubena-Martin ihre Arbeit. Ihr Studio "Cosmetic Mola" in der St.-Barbara-Straße in Merchweiler präsentiert sich mit seinem hellen und freundlichen Ambiente als eine Oase der Ruhe und der Erholung. Zu der entspannenden Atmosphäre trägt auch wesentlich bei, dass Monika Gubena-Martin ausschließlich Einzeltermine macht. So hat sie Zeit, sich ungestört und in aller Ruhe persönlich um ihre Kunden zu kümmern. Um ihnen die größtmögliche Beachtung zu schenken, werden während der Behandlung keine Telefongespräche entgegengenommen. So können die Kunden in aller Ruhe entspannen und die Anwendungen genießen, und es entstehen keine Wartezeiten. Das Leistungsspektrum umfasst Hautpflege, Farb- und Stilberatung sowie Frisördienstleistungen. Hinzu kommen verschiedene Spezialbehandlungen. Ganz neu im Angebot ist die "Micro-Level-Kur". Dabei wird mikrofeiner, medizinischer Sauerstoff, der mit hochwertigen Vitaminen und Mineralien angereichert ist, in die vorbereitete Haut "eingeschossen". "Die Haut atmet buchstäblich auf: Sie wird vitalisiert und gestrafft", erläutertet die Kosmetikerin. Beim "Ice-Wellen-Facen" werden müde Zellen und fahle Haut "eiskalt geschockt": Das Ergebnis: eine vitalere und schönere Haut. Die "antiToxBehandlung" zieht mit Hilfe magnetischer Wellen Gifte aus der Haut und schleust Wirkstoffe ein. Faltenglättung im Bio-Rhythmus des Herzschlags ("Bio-Face-Lifting") und Permanent Make-up runden das Behandlungsspektrum ab. "Hautpflege ist ein Zeichen von Selbstachtung, nicht von Eitelkeit" lautet die Philosophie von Monika Gubena-Martin. Die gelernte Friseurin absolvierte 1999 bei der Handwerkskammer in Saarbrücken eine Ausbildung zur Kosmetikerin. In einem Anbau an ihr Wohnhaus richtete sie sich ein Kosmetikstudio ein und machte sich selbstständig. Seither bildet sie sich regelmäßig in Schulungen mit den Produkten führender Markenhersteller weiter. Seit 2006 ist sie zudem Visagistin und arbeitet auch gelegentlich für den Saarländischen Rundfunk als Maskenbildnerin. Zurzeit absolviert sie ihre Ausbildung zur Friseurmeisterin, die sie voraussichtlich im Februar 2009 abschließen wird. om

Mehr von Saarbrücker Zeitung