Lebenshilfe Neunkirchen warnt vor "falschen" Sammlern

Kreis Neunkirchen : Warnung vor falschen Sammlern

Die Lebenshilfe Neunkirchen warnt vor „falschen“ Sammlern, die zur Zeit im Landkreis Neunkirchen unterwegs sind und vorgeben, zugunsten von Menschen mit geistiger Behinderung zu sammeln. Die Haus- und Straßensammlung der Lebenshilfe Neunkirchen lief vom 18. November bis zum 7. Dezember 2019 und ist auch in diesem Jahr wieder für die letzten beiden Novemberwochen und die erste Dezemberwoche geplant.

Alle ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler der Lebenshilfe Neunkirchen können sich ausweisen.