1. Saarland
  2. Neunkirchen

Land errichtet Kleinsportfeld an der Erweiterten Realschule

Land errichtet Kleinsportfeld an der Erweiterten Realschule

Elversberg. Frohe Kunde aus Saarbrücken brachte der Bürgermeister von Spiesen-Elversberg, Reiner Pirrung, von einem Treffen mit dem saarländischen Sportminister Klaus Meiser. Elversberg erhält ein Multifunktionsfeld. Und das Schönste, es kostet die Gemeinde keinen Cent, so Pirrung. Platziert werden soll das Feld an der Erweiterten Realschule im Großenbruch

Elversberg. Frohe Kunde aus Saarbrücken brachte der Bürgermeister von Spiesen-Elversberg, Reiner Pirrung, von einem Treffen mit dem saarländischen Sportminister Klaus Meiser. Elversberg erhält ein Multifunktionsfeld. Und das Schönste, es kostet die Gemeinde keinen Cent, so Pirrung. Platziert werden soll das Feld an der Erweiterten Realschule im Großenbruch. Die ersten Abstimmungsgespräche mit Schulleitung und Landkreisverwaltung haben stattgefunden. Um die 100000 Euro investiert das Land in diese Baumaßnahme. Ein Kleinsportfeld bietet insbesondere Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Bewegung in den Pausen und natürlich außerhalb der Schulzeiten. Das ist auch Hauptziel des Sportministers und der Kultusministerin. Genau wie das Multifunktionsfeld an der Mittelbergschule in Spiesen, wo Anfang Oktober Baubeginn sein wird, hat der Sportkäfig die Ausmaße 15 mal 30 Meter. Fußball, Basketball und Volleyball sind die bevorzugten Sportarten. "Das ist ein Super-Geschenk für unsere Gemeinde", freute sich Pirrung bei der Suche nach dem geeigneten Standort an der Albert-Schweitzer-Schule. red