Kultur in Neunkirchen Beim Rocksommer wird’s laut

Beim Programm der Neunkircher Kulturgesellschaft im Sommer gibt‘s was auf die Ohren. Außerdem im Juni: Kindermusical und Stadtfest locken.

 „Eule findet den Beat“: ein Musiktheaterstück für Kinder ab vier Jahren nach dem gleichnamigen Hörspiel von Charlotte Simon, Nina Grätz und Christina Raack.

„Eule findet den Beat“: ein Musiktheaterstück für Kinder ab vier Jahren nach dem gleichnamigen Hörspiel von Charlotte Simon, Nina Grätz und Christina Raack.

Foto: Peter Bruns

Die kleine Eule ist vielen Kindern wohl bekannt, aus dem gleichnamigen Hörspiel „Eule findet den Beat“. Seit einigen Jahren erobert Eule auf ihrer musikalischen Entdeckungsreise auch die Bühne: Die kleine Eule lebt in einem Wald am Rande der Stadt. Als sie eines Abends durch eine wunderschöne Musik geweckt wird, beginnt für sie eine zauberhafte Reise. Sie trifft acht Tiere, die, genau wie deren jeweilige Lieblingsmusik, unterschiedlicher nicht sein können. So lernt Eule den Rock-Maulwurf auf einem Festival-Zeltplatz kennen oder bekommt von der Pop-Fliege einen saftigen Ohrwurm verpasst. Auch die Punk-Katze, der Reggae-Papagei oder die Elektro-Fledermaus haben ihre ganz eigene Vorstellung davon, wie ein ideales Musikstück klingen muss. Die HipHop-Ratte stimmt spontan einen Freestyle-Rap an, die Jazz-Assel schwärmt von alten Musiklegenden und auch die Opern-Motte hat, wie alle Tiere in dieser Geschichte, ihren ganz eigenen Beat. Kindermusical „Eule findet den Beat“, Samstag, 10. Juni, 15 Uhr, Gebläsehalle. Empfohlen für Kinder ab vier Jahren, Einlass: 14 Uhr.