Neunkirchen: Künstlerkreis zeigt Albert Herbig

Neunkirchen : Künstlerkreis zeigt Albert Herbig

(red) Unter dem Titel „Alles, nur kein Fleisch!“ präsentiert der Künstlerkreis Neunkirchen ab Donnerstag, 31. August, Arbeiten des Künstlers Albert Herbig. Zu sehen sind ausgewählte Eitempera-Malereien und Mixed-Media-Arbeiten, die die Besonderheit des Ausstellungsortes „Metzgerei“ aufgreifen und das Verhältnis der Menschen zu Tier und Natur reflektieren. Albert Herbig lebt und arbeitet als leidenschaftlicher ‚ARTgenosse‘ in Saarbrücken, so eine Mitteilung des Künstlerkreises Neunkirchen. Seine künstlerischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Malerei, Mixed Media und Fotografie. Seinem Atelier angeschlossen ist die Galerie Sali e Tabacci, deren Programm er auch kuratiert. Seine Arbeiten waren schon in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen.

(red) Unter dem Titel „Alles, nur kein Fleisch!“ präsentiert der Künstlerkreis Neunkirchen ab Donnerstag, 31. August, Arbeiten des Künstlers Albert Herbig. Zu sehen sind ausgewählte Eitempera-Malereien und Mixed-Media-Arbeiten, die die Besonderheit des Ausstellungsortes „Metzgerei“ aufgreifen und das Verhältnis der Menschen  zu Tier und Natur reflektieren. Albert Herbig lebt und arbeitet als leidenschaftlicher ‚ARTgenosse‘ in Saarbrücken, so eine Mitteilung des Künstlerkreises Neunkirchen. Seine künstlerischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Malerei, Mixed Media und Fotografie. Seinem Atelier angeschlossen ist die Galerie Sali e Tabacci, deren Programm er auch kuratiert. Seine Arbeiten waren schon in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen.

Die Galerie des Neunkircher Künstlerkreises am Oberen Markt 1 ist donnerstags von 18 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung.geöffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung