Kosten für Anwohner der Rettenstraße fällig

Wellesweiler. Die Rettenstraße in Wellesweiler war von 2003 bis 2004 ausgebaut worden. Diese Ausbaumaßnahme entspricht der Straßenausbaubeitragssatzung der Kreisstadt Neunkirchen und soll nun endgültig abgerechnet werden, wie die Stadtpressestelle mitteilt

Wellesweiler. Die Rettenstraße in Wellesweiler war von 2003 bis 2004 ausgebaut worden. Diese Ausbaumaßnahme entspricht der Straßenausbaubeitragssatzung der Kreisstadt Neunkirchen und soll nun endgültig abgerechnet werden, wie die Stadtpressestelle mitteilt. Neunkirchen wird von den Eigentümern beziehungsweise Erbbauberechtigen der durch die Rettenstraße erschlossenen Grundstücke Ausbaubeiträge erheben. Die im Jahr 2003 gezahlte Vorausleistung wird bei der Berechnung auf den Ausbaubeitrag angerechnet, wie es weiter heißt. Die Bescheide werden im Mai zugestellt und einen Monat später werden die Beiträge fällig. redInfos: Tel. (06821) 202609.