| 19:27 Uhr

Von Krimskrams und Borussen-Tasse

Unsere Woche. Es herrscht ja ein ständiges Kommen und Gehen in so einer Redaktion. Aber manch einer, der sie verlässt, hat zwei, drei Kisten unterm Arm, in denen all das hin und her poltert, was über Jahre hinweg seinen vertrauten Platz auf dem Schreibtisch und in Schubladen hatte. Mit Kisten unterm Arm haben hier kürzlich gleich zwei Kollegen der Neunkircher Redaktion Adieu gesagt. Kurz darauf standen aber schon zwei neue Kollegen auf der Matte, ebenfalls beladen mit 'ner Menge Kladderadatsch, und haben sich mit allerlei Verrenkungen bemüht, die Türklinke mit Knie und Kinn nach unten zu drücken. Einer der beiden, die pfundweise Krimskrams aus dem einen Schreibtisch aus- und hier wieder eingeräumt haben, bin ich. Nach mehr als drei Jahren, in denen ich für die Lokalausgaben Saarbrücken und Saarlouis tätig war, bin ich nun wieder in meiner Heimatstadt gelandet. Das wäre alles schön und gut, hätte ich beim Umzug nicht etwas ganz Wichtiges in Saarlouis vergessen. Daher meine Bitte: Sollte jemand zufällig demnächst in der SZ-Redaktion Saarlouis vorbeikommen - dort steht noch etwas, das ich arg vermisse. Vielleicht findet sich ja jemand, der sie mir bringt: meine wunderschöne Kaffeetasse mit dem Emblem von Borussia Neunkirchen . Marc Prams



Das könnte Sie auch interessieren