Kolumne Apropos Entgangene Urlaubsfreuden gibts auch daheim

Freie Tage sind zur Erholung da - doch so einiges kann dieser im Weg stehen.

Gedanken über Urlaub wenn es regnet oder laut wird
Foto: SZ/Robby Lorenz

Dreimal habe ich im vergangenen halben Jahr Urlaub genommen. Und egal ob im Sommer, im Spätherbst oder kurz vor Weihnachten – immer, wenn ich mich nach dem Ausschlafen in die Natur aufmachen wollte, goss es wie aus Eimern. Scherzhaft meinte meine Familie schon, man bräuchte keinen Wetterbericht. Stattdessen genüge ein Blick in meinem Urlaubsplan und man sei bestens über das nächste anhaltende Regentief informiert.