| 20:21 Uhr

Musik in der Kirche
Kirchenmusik an Ostern in St. Marien in Neunkirchen

 Die Roethinger Orgel in der Neunkircher Marienkirche.
Die Roethinger Orgel in der Neunkircher Marienkirche. FOTO: Jan Broegger
Neunkirchen. In der Kirche St. Marien in Neunkirchen wird Musik zu Ostern angeboten: Ein Passionskonzert findet am Karfreitag, 19. April, statt. Chormusik von Joseph Haydn, Georg Philipp Telemann und Dietrich Buxtehude wird gesungen.

Am Samstag, 20. April, erklingen ab 21 Uhr in der Feier der Osternacht Kantorengesänge und festliche Orgelmusik in St. Marien. Ausführende sind Susanne Gillenberg, Ingrid Priester und Bernhard Monz als Kantoren sowie Jan Brögger an der Orgel. Im Osterhochamt am Ostersonntag, 21. April, werden ab 10.30 Uhr die „Missa brevis“ von Robert Jones für Frauenchor und Orgel sowie österliche Motetten und Osterchoräle erklingen. Ausführende sind die Frauenschola St. Marien, die Orgel spielt Jan Brögger, der auch die Gesamtleitung hat.


In der abendlichen Ostermesse am Ostersonntag, 21. April, 19 Uhr, erklingt „österlich-swingende“ Musik für Saxophon und Orgel. Ausführende sind Petra Zamani am Saxophon und Jan Brögger an der Orgel.

Musik für Trompete und Orgel erklingt in der Ostermesse am Ostermontag, 22. April, ab 10.30 Uhr. An der Trompete spielt Christian Deuschel, Solotrompeter am Saarländischen Staatstheater, die Orgel wird von Jan Brögger gespielt. Vorbereitend auf dem Weg zur Firmung hin im September 2019 findet am Ostermontag ab 19 Uhr eine Ostermesse als Jugendgottesdienst statt.



www.jan-broegger.de