1. Saarland
  2. Neunkirchen

Unwirtschaftlicher Betrieb: KEW: Erdgas-Tankstelle Mozartstraße geschlossen

Unwirtschaftlicher Betrieb : KEW: Erdgas-Tankstelle Mozartstraße geschlossen

(red) Seit zwölf Jahren betreibt die Kommunale Energie und Wasserversorgung (KEW) eine Erdgastankstelle in der Neunkircher Mozartstraße, Ecke Norduferstraße. Die Erdgas-Zapfsäulen sind angeschlossen an die Esso-Tankstelle und wurden bereits 2015 mit erheblichen Kosten in Stand gehalten. Schon damals stand fest, dass eine erneute kostenintensive Investition in die Anlage sich nicht mehr rechnen würde.

Vor rund zwei Wochen musste nun der Betrieb der Gas-Tankstelle aufgrund eines Schadens unterbrochen werden. Nach Prüfung durch den Hersteller hat sich der Defekt als wirtschaftlicher Totalschaden herausgestellt, der eine Ersatzinvestition im sechsstelligen Bereich zur Folge hätte. Dazu KEW-Vorstand Werner Spaniol: „Nachdem das Förderprogramm der KEW für erdgasbetriebene Fahrzeuge schon 2015 eingestellt wurde und der Absatz an getanktem Erdgas immer mehr zurückgegangen ist, stand der Weiterbetrieb der Gas-Tankstelle bis zuletzt dennoch außer Frage.“ Aber nur bis zuletzt. Spaniol weiter: „Wir bedauern sehr, dass der kürzlich entstandene Defekt an der Anlage sich nach Prüfung durch einen Fachbetrieb als irreparablen Totalschaden erwiesen hat, der nur durch Neuanschaffung einer Tankanlage zu kompensieren wäre. Wir bitten um Verständnis, dass diese hohe Investition außer Verhältnis zur Nutzung der Erdgastankstelle steht“, erklärt Spaniol weiter. Das bedeute, dass die Gas-Tankstelle außer Betrieb bleibt, die Esso-Benzin-Zapfsäulen laufen wie gewohnt weiter. Zurzeit sei offen, ob jemand Drittes die Gas-Anlage übernehmen und erneuern wird, teilte die KEW mit.