1. Saarland
  2. Neunkirchen

Keine neuen Corona-Fälle im Landkreis Neunkirchen an Pfingsten

Kreis Neunkirchen : Pfingsten: Zwei neue Covid-19-Fälle im Landkreis

An Pfingstmontag hat die Verwaltung zwei neue Infektionen im Kreis Neunkirchen gemeldet. Die Gesamtzahl der erkrankten Personen im Landkreis Neunkirchen hat sich demnach von 258 auf 260 erhöht. Akut infiziert sind damit aktuell vier Menschen.

Stand Sonntag, 31. Mai, 18 Uhr, gab es keinen neuen positiven Covid-19-Fall. Insgesamt gibt es unverändert acht Covid-19-Todesfälle.

In den Gemeinden Illingen, Merchweiler, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg sowie der Stadt Ottweiler gab es nach Auskunft der Kreisverwaltung Stand Sonntag keine erkrankten Personen. Am Montag gab es dazu keine Angaben.