| 20:18 Uhr

Jetzt werden Köpfe gesucht

Einen 50-Personen-Bus haben sie schon gebucht. Er soll Partner und Unterstützer des gerade mit zehn Förder-Millionen prämierten Naturschutzprojekts "Landschaft der Industriekultur Nord" (LIK Nord) am 23. Juni nach Bonn-Bad Godesberg bringen. Dort steigt die Feierstunde im Gartensaal der "Redoute" mit Übergabe des Förderbescheids an die fünf Gewinner des Bundeswettbewerbs

Einen 50-Personen-Bus haben sie schon gebucht. Er soll Partner und Unterstützer des gerade mit zehn Förder-Millionen prämierten Naturschutzprojekts "Landschaft der Industriekultur Nord" (LIK Nord) am 23. Juni nach Bonn-Bad Godesberg bringen. Dort steigt die Feierstunde im Gartensaal der "Redoute" mit Übergabe des Förderbescheids an die fünf Gewinner des Bundeswettbewerbs. Gejubelt haben am Mittwoch die an LIK Nord beteiligten Kommunen Friedrichsthal, Illingen, Merchweiler, Neunkirchen Quierschied und Schiffweiler über die Nachricht aus Bonn. Ziel ihres Projekts: Die vom Bergbau geprägte Landschaft erhalten und aufwerten. Als unsere Zeitung Stimmen sammelte, wurden uns auch Dankadressen zugetragen. Die Rathaus-Chefs wissen schon, dass ein enormes Pensum an kreativer Arbeit und formaler Genauigkeit unter Zeitdruck zu leisten war, um den Geldsegen in die Region zu holen. Und das taten engagierte Männer und Frauen im Umweltministerium - genannt seien Detlef Reinhard und Gerd-Rainer Damm - und in den kommunalen Verwaltungen - nennen wir stellvertretend Ludger Wolf und Doris Mittermüller in Illingen. Illingen hat das Projekt federführend begleitet, ist erfahren durch das Projekt Ill-Renaturierung. Illingens Bürgermeister Armin König sprach solch Mitstreitern ein "Riesenkompliment" aus. Und hat Recht: "Ohne sie hätten wir nie gewonnen." Hinter den Kulissen wird bereits wieder gebastelt. Am Zweckverband als Projektträger - beteiligt sind die sechs Kommunen und die Industriekultur Saar. Der Zweckverband konstituiert sich am 15. Juni im Lampensaal des Bergwerks Reden. Bis dahin müssen sich alle einig sein, wer die Geschäfte führt und den Vorsitz übernimmt.