| 20:25 Uhr

Tennis
Internationales Flair auf Neunkircher Tennisplatz

Neunkirchen. Vier Tage voller Sonnenschein und ein bis dato reibungsloser Turnierverlauf liegen hinter den zweiten „proWIN Saarland Junior Open“, die seit Montag auf der Tennisanlage am Biedersberg in Neunkirchen stattfinden. Von Lucas Jost

Für Veranstalter TuS Neunkirchen sind es „wahnsinnig anstrengende“ Tage, wie Turnierdirektor Günter Horsch feststellte. Rund 20 Helfer sind ständig parallel im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf vor Ort zu gewährleisten, um die Plätze zu pflegen, für Verpflegung zu sorgen. Im Vorfeld mussten den über 100 Nachwuchs-Athleten und deren Trainern Unterkünfte vermittelt werden. Teils reisen sogar Familien mit. Die bevorzugte Sprache ist dabei nur in 50 Prozent der Fälle Deutsch. Das Turnier gleicht vielmehr einer internationalen Zusammenkunft. Knapp die Hälfte aller Teilnehmer kommt aus anderen Teilen Europas und sogar aus Asien, der Oberschiedsrichter ist beispielsweise Ukrainer. Eine Kommunikations-Herausforderung, die auch vor den zehn bis zwölfjährigen Sportlern nicht Halt macht. „Am ersten Tag ist bei den Jugendspielern immer noch ein bisschen die Hemmung da. Die verlieren sie aber ganz schnell. Und dann wird sich ganz locker auf Englisch mit allen unterhalten“, verrät Michel Bertram, Pressesprecher der Tennisabteilung des TuS Neunkirchen, der erkennt: „Es gibt auch kleine kulturelle Unterschiede. Zum Beispiel wie mit einer Niederlage umgegangen wird, auch die Trainingsmethoden sind leicht unterschiedlich. Wobei sich das aber immer mehr angleicht.“


Rund 20 Nationen waren zu Beginn des Turniers am Start. In den Einzel-Viertelfinals und Doppel-Halbfinals, die am gestrigen Donnerstag ausgetragen wurden, waren es immer noch acht. Deutsche und französische Beteiligung gab es in allen Konkurrenzen. Teilnehmer aus Russland, Polen, Schweden, Weißrussland und Kasachstan sorgten für ein farbenfrohes Feld. Die Ergebnisse der Partien standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Der weitere Turnierverlauf sieht die Austragung der Einzel-Halbfinals für diesen Freitag ab ungefähr 11 Uhr vor. Im Anschluss folgen die Endspiele im Doppel. Die Titelentscheidungen in den Einzel-Konkurrenzen werden am Samstag ab etwa 11 Uhr ausgetragen.