1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Zwei Brandeinsätze in Hüttigweiler in zwei Tagen

Hüttigweiler : Nach Bränden: Ortsvorsteher Jost fordert Überwachung

Ortsvorsteher Guido Jost (SPD) fordert nach den jüngsten Bränden in Hüttigweiler eine Reaktion. Er macht sich für mehr Videoüberwachung und Präsenz von Sicherheitsdiensten stark, wie er in einer Pressenotiz erläutert.

Am 1. Januar um 21.20 Uhr, erläutert der Kommunalpolitiker, wurde der Löschbezirk Ost zu einem brennenden Moped auf den Verzy-Platz alarmiert. Am 3. Januar um 4.13 Uhr brannten dann in unmittelbarer Nähe zum Verzy-Platz, an der Tagespflege der Caritas, zwei Autos ab. Außerdem entstand Schaden am Gebäude der Caritas. „Diese beiden Brände in unmittelbarem zeitlichen und räumlichen Zusammenhang erinnern fatal an eine Brandserie des vergangenen Jahres, an gleicher Stelle. Damals kam es zu drei Brandstiftungen. Ein Pkw an der Tagespflege der Caritas, die Container auf dem Verzy Platz und ein Baum mit Hecke an den Alkonia Stuben,“ schreibt Ortsvorsteher Jost in der Mitteilung.

„Ich fordere die Gemeinde auf, den von ihr beauftragten privaten Sicherheitsdienst nicht nur in Illingen einzusetzen, sondern auch in Hüttigweiler. Außerdem fordere ich die Gemeinde auf, an der neu sanierten Illtalhalle Videoüberwachung zu installieren. Es wäre ein Treppenwitz, wenn die für über fünf Millionen Euro sanierte Illtalhalle beschädigt würde, bevor sie von unseren Vereinen überhaupt genutzt werden konnte. Mein Dank gilt den Kammeraden unserer Feuerwehr, die Schlimmeres verhindern konnten.“