Zahlreiche kulturelle Highlights im neuen Jahr in der Illipse

Zahlreiche kulturelle Highlights im neuen Jahr in der Illipse

Einer der zahlreichen Höhepunkte im neuen Jahr in der

Illipse ist sicher der Auftritt von Just Pink am 11. März:

die Band gilt mit ihrer Show als eine der größten und erfolgreichsten Tribute-Show-Produktionen in Europa.

Denn sie orientieren sich einerseits 1:1 am P!nk-Original, versprühen aber dank ihrer charismatischen Frontfrau Vanessa Henning einen ganz eigenen Charme.

Mit Irish Heartbeat erwartet die Zuschauer der Illipse am 8. März eine Tour, die die Hand am Puls der irischen Musikszene hat. Sie bringt seit 28 Jahren sowohl ihre traditionellen als auch innovativen Elemente auf Tour. Dies ist die Keimzelle der St. Patrick's Day Feierlichkeiten in Europa.

Drei weitere Höhepunkte in der Illipse: Saturday Night Fever (am 21. Oktober), die Tenöre4you (am 28. Mai) und Irish Heartbeat (am 8. März) sorgen für Abwechslung. Fotos: Illipse.

Freunde der Illinger Jazzlounge sollten sich den 10. März vormerken: Mit dem Tingvall Trio kommen drei Künstler aus verschiedenen Ländern und haben bei allem unterschiedlichen Background eine gemeinsame, aber eigenständige musikalische Ebene gefunden: der schwedische Pianist Martin Tingvall, Schlagzeuger Jürgen Spiegel aus Bremen und Omar Rodriguez Calvo, kubanischer Bassist.