1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Weise Worte bei der Lesung in der Illinger Galerie Besch

Weise Worte bei der Lesung in der Illinger Galerie Besch

Besinnliches und Bedenkliches zur Vorweihnachtszeit lasen jetzt Margit Reinhard-Hesedenz und Natalie Forester in der Illinger Galerie von Ingeborg Besch. Den beiden Vorleserinnen, Reinhard-Hesedenz frühere Professorin für Sprechwissenschaft an der Hochschule für Musik, und Schauspielerin Forester, hörten und sahen die vielen Besucher an, dass sie sich mit Texten und Sprache bestens auskennen. Friedrich Dürrenmatt , Hanns Dieter Hüsch oder Rainer Maria Rilke , um nur einige zu nennen, standen auf dem Programm. Patrik H. Feltes und Patrick Wilhelmy aus Wadgassen stellten im zweiten Teil der Veranstaltung das Mammutwerk "Angelus und Diabolus" von Herausgeber Rolf Toman vor, das die Rolle von Engeln und Teufeln in der Kunst und im abendländischen Denken beleuchtet. Eine anspruchsvolle und spannende Veranstaltung.