Wanderwegefest Streifzug durch Land und Küche im Illtaler Land

Eppelborn/Illingen · Wanderwegefest im Illtaler Land zwischen Bubach-Calmesweiler und Illingen an diesem Samstag

Impression von einem früheren Wanderwegefest: Viele Menschen machten sich auf die idyllische Strecke.

Impression von einem früheren Wanderwegefest: Viele Menschen machten sich auf die idyllische Strecke.

Foto: Gemeinde Eppelborn/Diener

Das Illtaler Land tischt auf – beim Kulinarischen Wanderwegefest zwischen Eppelborn-Bubach und Illingen. Am Samstag, 9. September, veranstaltet der Verein IlltalerLand ein kulinarisches Wanderwegefest zwischen Eppelborn-Bubach und Illingen. An der 20 Kilometer langen Wanderstrecke zwischen dem Bahnhof Bubach und der Burg Kerpen in Illingen werden an verschiedenen Stationen kulinarische Spezialitäten zu moderaten Preisen angeboten.

Das Wanderwegefest findet von 9 bis 18 Uhr statt. Die Teilnehmer/innen können von Bubach nach Illingen, von Illingen nach Bubach oder auch nur auf Teilstrecken wandern und genießen. Hin-/ Rückfahrt kann optimalerweise mit der Illtal-Bahn erfolgen, wo stündlich in jede Richtung ein Zug fährt. Wer die Natur im Illtal und die Feste in der Region kennt, für den ist dieses Wanderwegefest ein echter Leckerbissen. Das kulinarische Wanderwegefest durch das idyllische Illtaler Land ist ein Streifzug durch Land und Küche. und bietet seinen Besuchern pures Wandererlebnis.  Herrliche Wanderwege durch Waldgebiete und die umliegenden Felder, stimmungsvolle Natur auf Schritt und Tritt und herzhaft deftige Spezialitäten zu moderaten Preisen erwarten den Wanderer. Auf der rund 20 Kilometer langen Strecke über den gut markierten Wanderweg findet der Wanderer zehn verschiedenen Stationen vor. Zur ausführlichen Information steht im Internet unter www.illtalerland.de ein Flyer mit detaillierter Beschreibung, Streckenkarte, Stationen und Entfernungen zum Download bereit.

Da die Wanderung bei jedem Wetter stattfindet, sind Regen- beziehungsweise Sonnenschutzkleidung sowie gutes Schuhwerk notwendig. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort